EMDR - Intervision und Übung

Wir sind eine Intervisions- und Übungsgruppe von Absolvent*innen, die am "Institut - Christoph Mahr" die Ausbildung zum/ zur EMDR-Therapeut*in/Coach*in gemacht haben. 

Im Idealfall hat jedes Mitglied der Gruppe auch den EMDR-Advanced-Kurs gemacht oder plant, es zu tun. Mir als Gruppen-Initiatorin und-Leiterin ist es wichtig , dass alle Beteiligten über die gleichen Voraussetzungen verfügen.

Lies weiter, was unsere Treffen begründet hat: 

Unsere Treffen

Jeder ersten Freitag im Monat
von 15.00 - 18.00 Uhr.


Die Treffen finden immer statt, egal wie groß die Gruppenstärke ist.

Kommen zu einem Treffen mehr als 12 Teilnehmer*innen, teilt sich die Gruppe und trifft sich an zwei verschiedenen Standorten:

Zenit-Buchhandlung, Pariser Straße 7, 10719 Berlin (Hauptspot)
und
Praxis Kathrin Pasold, Langhansstraße 28, 13086 Berlin

In den ersten 1,5 Stunden klären wir Anliegen und Fragen, die wir vorher zusammentragen. 

In den übrigen 1,5 Stunden üben wir EMDR-Interventionen zu eigenen Themen. 


Zu uns kann jede*r Christoph-Mahr- EMDR ler*in  hinzukommen. 

Eine gute Woche vor dem Treffen findet eine Umfrage statt, wer dabei sein wird. Dementsprechend wissen wir um die Aufteilung der Gruppe zu dem jeweiligen Termin.

Gruppenbeitritt

Schreibe mir eine whatsapp unter
0177 77 200 78 und ich füge Dich unserer Gruppe mit dem kleinen Kostenbeitrag (s.u.) verbindlich hinzu.

Kosten

Im Probelauf für das erste viertel Jahr 2024 wird der Anteil der Kosten für Raummiete und Umsetzungskosten 4,- Euro/ Monat und Mitglied nicht übersteigen.

Was zeichnet uns aus?


Nun ersteinmal ein kleiner Ausflug zur Entstehungsgeschichte dieser Gruppe:

Nachdem ich meine EMDR-Ausbildung bei Christoph und Detlef absolviert hatte, war ich begeistert und hoch motiviert. Nach einiger Zeit des Nicht-Praktizierens  und im Konakt mit Klient*innen schlichen sich Unsicherheiten ein, die mich dazu bewogen hatten, auf andere Methoden auszuweichen. 

Da ich die EMDR-Kurse bei Christoph und Detlef mehrfach begleitet habe, gründete ich  2020 ich diese Gruppe, um meinen Mitstreiter*innen diese Hürden zu nehmen.

Die Gruppe hat eine stabile Basis und wächst mit jedem neuen Ausbildungskurs, auch wenn einige der anfänglichen Mitglieder nicht mehr dabei sind.

Wir sind mehr als ein nur ein Haufen Experten: Bei uns kommen kluge Köpfe als Freunde zusammen. Gemeinsam stecken wir viel Freude und Leidenschaft in unsere Gruppe und das zeichnet uns aus.


Der Austausch und die Kompetenz der Gruppe tragen zu einer qualifizierten EMDR-Arbeit der Mitglieder bei.

Unser Ziel

Die Coach*innen-  oder  Therapeut*innen-Arbeit ist häufig sehr einsam. 

Gerade am Anfang der Arbeit mit EMDR können Unsicherheiten oder unerwartete Fragen auftauchen.

Vielleicht ist Dir dann und wann kein nächster Schritt in einer Behandlungs-Situation eingefallen und Du stellst Dir Fragen, die Deine Bücher, Google oder KI nicht beantworten können. 

Vielleicht ist es für Dich immer mal wieder eine tolle Erfahrung, ein kleines Thema in der Gruppenarbeit zu behandeln und selbst auch zu üben.

Sicher ist es hilfreich, Fragen mit den anderen Kolleg*innen schnell mal eben über whatsapp klären zu können.

Vielleicht gibt es Momente, in denen Du Dich selbst in Frage stellst und/ oder ein eigenes Thema auftaucht, das einer individuellen Heilung bedarf. Du hast dann also schnell Kontakt zu kompetenten Kolleg*innen, um einen Termin bei ihnen zu vereinbaren.

Vielleicht gibt es außer der vorher genannten Beispiele noch weitere wichtige Aspekte, der Gruppe beizutreten.  Lass es mich gerne wissen, damit ich sie hier ergänzen kann.